Aktuelles - Kirchliche Nachrichten

Monatsspruch Dezember

Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens. (Lukas 1,78-79)

Kalenderwoche 50/17

Wochenspruch:
Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht. (Lukas 21,28)

Montag, 11. Dezember 2017
18.30 Uhr    Probe der Jungbläser, Saal
20.00 Uhr     Posaunenchor-Probe, Saal

Dienstag, 12. Dezember 2017
10.00 Uhr    Spielkreis, Saal
19.30 Uhr    Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats, Jugendraum

Mittwoch, 13. Dezember 2017
  9.00 Uhr    Frauenfrühstück: Adventsfeier, Saal
16.00 Uhr    Konfirmandenunterricht, Saal unter der Christuskirche Ergenzingen

Donnerstag, 14. Dezember 2017
 9.30 Uhr    Krabbelgruppe, Saal

Sonntag, 17. Dezember 2017 / 3. Sonntag im Advent
9.00 Uhr    Gottesdienst (Pfarrerin Els Dieterich)
                  Opfer: Sanierung Christuskirche.
10.00 Uhr –11.30 Uhr Kinderkirche: Krippenspielprobe, Saal
17.30 Uhr  Bibelstunde, Ev. Gemeindehaus Bondorf

Kalenderwoche 51/17

Wochenspruch:
Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig. (Jesaja 40,3.10)

Montag, 18. Dezember 2017
18.30 Uhr    Probe der Jungbläser, Saal
20.00 Uhr    Posaunenchor-Probe, Saal

Dienstag, 19. Dezember 2017
10.00 Uhr    Spielkreis, Saal

Mittwoch, 20. Dezember 2017
 8.00 Uhr    Kindi-Gottesdienst (Pfarrerin Säuberlich), Christuskirche Ergenzingen
                   Für alle Kinder bis zum Schulbeginn mit ihren Müttern, Vätern, Omas Opas, Tanten
                   Gemeinsam singen, beten und spielen wir. Wir erleben eine biblische Geschichte
16.00 Uhr    Konfirmandenunterricht, Saal unter der Christuskirche Ergenzingen

Donnerstag, 21. Dezember 2017
9.30 Uhr    Krabbelgruppe, Saal

Freitag, 22. Dezember 2017
16.00 Uhr    Kinderkirche: Krippenspiel-Generalprobe, Christuskirche

Sonntag,  24. Dezember 2017 4. Sonntag im Advent / Heilig Abend
16.00 Uhr    Familiengottesdienst mit Krippenspiel der Kinderkirche:
                    "Live aus Bethlehem" (Pfarrerin Säuberlich und Kinderkirch-Team)
                    Opfer: 50% Brot für die Welt, 50% Eigene Gemeinde.
17.30 Uhr    Christvesper mit dem Friedenslicht aus Bethlehem (Pfarrerin Säuberlich)
                    Musikalische Gestaltung durch Norbert Geis und Egon Prexel
                    vom Harmonikaclub Ergenzingen.
                    Opfer: 50% Brot für die Welt, 50% Eigene Gemeinde.

Montag, 25. Dezember 2017 / 1. Weihnachtstag
Kein Gottesdient in der Christuskirche
10.15 Uhr    Gottesdienst (Pfarrerin Säuberlich) mit Abendmahl in ECKENWEILER

Dienstag, 26. Dezember 2017 / 2. Weihnachtstag
10.15 Uhr    Gottesdienst (Pfarrerin Dieterich) mit Abendmahl, Christuskirche
                   Opfer: Brot für die Welt

Politische Montagsgebete auf der Liebfrauenhöhe

immer am ersten Montag des Monats
Demokratie und eine offene Gesellschaft sind in Deutschland und Europa keine Selbstverständlichkeit. Sie wird von autoritären Strömungen jeder Richtung in Frage gestellt. Unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung erfordert ein entschiedenes Eintreten, damit wir auch in Zukunft in einem freien und vereinten Europa leben. Unser christlicher Glaube ermutigt, für Frieden, Versöhnung und Dialog zu kämpfen. Die Montagsgebete sind eine Initiative von Christen, die überparteilich, unabhängig und konfessionsübergreifend zum Gebet einladen.

Wir beten für:
•    Die Stärkung der Demokratie
•    Eine vielfältige Gesellschaft
•    Die Unantastbarkeit der Menschenwürde
•    Ehrliche Dialogbereitschaft
•    Politische Entscheidungen zugunsten aller
Neben dem gemeinsamen Gebet steht ein Impuls von unterschiedlichen Personen aus Politik, Kirchen und Gesellschaft im Mittelpunkt.
Die Politischen Montagsgebete finden immer am ersten Montag des Monats um 19:30 Uhr in der Krypta unter der Krönungskirche der Ergenzinger Liebfrauenhöhe (Liebfrauenhöhe 5, 72108 Ergenzingen) statt.
Die nächsten Termine sind 6. November, 4. Dezember und 1. Januar.  Bei den bisher 17 Abenden kamen durchschnittlich 100 Menschen zum Gebet zusammen.

Initiative Montagsgebete: Dr. Beatrix Oberle, Dr. Jürgen Oberle, Andrea Präg, Thomas Präg, Hansi Seefried, Sebastian Lazar