Aktuelle Meldungen

Bücher werden zu Turm gestapelt

© original_clipdealer.de

Pfarrerin Dieterich auf Fortbildung

Frau Dieterich ist vom 11. bis 13. Oktober auf Fortbildung und vom 14. bis 23. Oktober hat sie Urlaub. Die Vertretung in dringenden Fällen übernimmt Pfarrerin Annette Säuberlich .

mehr

Arbeitsmittel am Arbeitsplatz

© original_clipdealer.de

neue Öffnungszeiten Pfarrbüro

Das Pfarrbüro hat neue Öffnungszeiten ab Oktober 2017:

Dienstag und Freitag: 10.00 bis 12.00 Uhr

mehr

Pfarrerin Annette Säuberlich

Seit September 2017 ist Annette Säuberlich unsere Pfarrerin. Sie hat einen halben Dienstauftrag und ist für die Gottesdienste in Ergenzingen und Eckenweiler im Wechsel mit Pfarrerin Dieterich verantwortlich. Außerdem ist sie für die Seelsorge, für Taufen, für Trauungen, für Beerdigungen, für den...

mehr

Pfarrstelle Ergenzingen wieder besetzt!

Das Besetzungsgremium für die Pfarrstelle Ergenzingen hat in der vergangenen Woche Pfarrerin Annette Säuberlich zur neuen Pfarrerin für Ergenzingen gewählt. Frau Säuberlich wohnt mit ihrer Familie in Bondorf und wird ihren Dienst nach den Sommerferien in Ergenzingen antreten. Wir freuen uns alle...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Zehn Jahre Staatskirchenvertrag

    Der vor zehn Jahren geschlossene Staatskirchenvertrag zwischen den Evangelischen Landeskirchen und dem Land Baden-Württemberg hat sich nach Ansicht des für Recht zuständigen württembergischen Oberkirchenrats Michael Frisch bewährt. Das "freundschaftliche Verhältnis" zwischen Staat und Kirchen sei dadurch gefestigt und gefördert worden, betonte Frisch.

    mehr

  • Neue Bibel-Webseite

    Die Württembergische Bibelgesellschaft präsentiert sich mit einer neuen Website. Dort stellt sie ihre Aktionen, Angebote und Projekte im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg vor. Dazu gehören unter anderem Ausstellungen im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“, die Bibelverbreitung und Vorträge.

    mehr

  • "Handy an im Gottesdienst!"

    Vielen Pfarrern sind Handynutzer im Gottesdienst ein Gräuel. Der Theologe Christian Tsalos sieht das anders: Er wünscht sich künftig viele Menschen mit Smartphone in der Kirche. Denn für sie hat er ein spezielles Angebot entwickelt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de