Freiwilliger Gemeindebeitrag 2018

Sanierung der Christuskirche

Liebes Gemeindeglied,

in diesem Jahr bitten wir Sie um einen Freiwilligen Gemeindebeitrag für die Sanierung unserer Christuskirche.

Sie wurde von ihrem Architekten seinerzeit liebevoll als das Zelt Gottes bezeichnet. Um in diesem Bild zu bleiben, muss man leider sagen: Das Zelt Gottes ist an manchen Stellen brüchig und marode geworden. Die Elektroinstallation, die Beleuchtung und die Heizung entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand der Technik und müssen dringend saniert werden.

Von den veranschlagten 300.000 € Sanierungskosten muss die Kirchengemeinde gut ein Drittel selbst aufbringen. In den vergangenen Jahren wurde schon ein ordentliches Polster an Rücklagen gebildet, für die Sanierung reichen wird es allerdings nicht. Daher bitten wir Sie um eine freiwillige Gabe zur Sanierung der Christuskirche und der Gemeinderäume.

Die Sanierung der Christuskirche steht unter den Schlagworten Schöner. Wärmer. Sicherer.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen ganz herzlich!

Ihren Freiwilligen Gemeindebeitrag überweisen Sie am besten an die Evangelische Kirchengemeinde Ergenzingen unter dem Verwendungszweck "Freiwilliger Gemeindebeitrag" auf das Konto IBAN DE16 6415 0020 0000 7821 60 bei der Kreissparkasse Tübingen. Für Ihre Gabe erhalten Sie selbstverständlich eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt.

© Wolfgang Frank

Allgemeine Gemeinearbeit

Die Sanierung der Christuskirche ist selbstverständlich nicht das einzige wichtige Thema in unserer Kirchengemeinde. Die allgemeine Gemeindearbeit, die Arbeit mit Älteren und Konfirmanden und auch die Kirchenmusik wollen ebenfalls finanziert sein. Falls Sie Ihren Freiwilligen Gemeindebeitrag lieber für die allgemeine Gemeindearbeit geben möchten, ist dies selbstverständlich ebenfalls möglich. Vermerken Sie in diesem Fall bei Ihrer Überweisung bitte das Stichwort "Gemeindearbeit".

Fit im Alter

© original_clipdealer.de