Vorfahrt für die Schöpfung - Stadtradeln 2019: Wir machen mit!

© Gemeindebriefmagazin: epd bild/Jens Schulze

"Vorfahrt für die Schöpfung!" – die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Ergenzingen machen erstmals als Team beim Stadtradeln mit. Radeln Sie mit uns vom 23. Juni bis zum 13. Juli 2019. In unsrem Team zählen alle Fahrradkilometer, die Sie auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport, bei der Sonntagnachmittagsausfahrt, bei den täglichen kleinen Fahrten im Dorf zum Einkaufen, zum Kindergarten, zur Schule und zu Vereins- und Gemeindeveranstaltungen zurücklegen. Unser Ziel ist es, dass wir das Team mit dem meisten Teilnehmern werden. Dabei ist es egal, ob Sie lange Strecken oder auch nur kurze Distanzen im Ort radeln. Unsere Schöpfung wird es Ihnen danken.
Möchten Sie in unsrem Team mitradeln?
Dann melden Sie sich bitte auf der Homepage: www.stadtradeln.de/rottenburg beim Team: „Ökumenische Kirchenradler, Ergenzingen“ an. Ansprechpartner für das Team „Ökumenische Kirchenradler, Ergenzingen“ sind Pfarrerin Annette Säuberlich (evangelische Kirchengemeinde) und Pfarrer Klaus Rennemann (katholische Kirchengemeinde).

Pfarrerin Säuberlich hat Urlaub

Sonne geht auf

© original_clipdealer.de

Pfarrerin Säuberlich ist vom 15. bis 22. Juni 2109 im Urlaub. Die Vertretungen in dringenden Fällen übernimmt am 15. und 16.06.2019 Pfarrerin Stock aus Remmingsheim (Tel. 07472/1094, Mail: Michaela.Stock@elkw.de).

Pfarrerin Dieterich hat Urlaub

Sonne und Natur

© original_clipdealer.de

Pfarrerin Dieterich ist vom 1. bis 23.Juni 2109 im Urlaub.
Die Vertretungen in dringenden Fällen übernehmen vom 01.06. bis 14.06.2019:
Pfarrerin Säuberlich (Tel: 07457 / 939 5756, Mail: Annette.Saeuberlich@elkw.de) und
am 15. und 16.06.2019: Pfarrerin Stock aus Remmingsheim (Tel. 07472/1094, Mail: Michaela.Stock@elkw.de).

Pfarrbüro geschlossen

Termine in Wochenplaner eintragen

© original_clipdealer.de

Das Pfarrbüro ist vom 14. bis 21. Juni nicht besetzt.

Neue Kontoverbindung der Kirchengemeinde

© Gemeindebriefmagazin: Wodicka

Die Evangelische Kirchengemeinde Ergenzingen hat ab sofort eine neue Kontoverbindung. Bitte verwenden Sie zukünftig ausschließlich diese Kontoverbindung.
Kontoinhaber: Ev. Kirchengemeinde Ergenzingen
Bank: Raiffeisenbank Oberes Gäu
IBAN: DE74 6006 9876 0077 8500 09

Mitarbeiter gesucht für "Gott und die Welt"

Interessieren Sie sich für die Themen der Erwachsenenbildung? Würden Sie gerne bei der Auswahl der Referenten und der Themen in der Vortragsreihe "Gott und die Welt" mitwirken? Haben Sie Freude an der Organisation von Vortragsabenden?
Für den Arbeitskreis: "Gott und die Welt" suchen wir dringend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Säuberlich. (Tel.: 9395756)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Ev. Kindergarten

© Gemeindebriefmagazin: Bachmeier

Der Evangelische Kirchenbezirk Tübingen sucht zum neuen Kindergartenjahr 2019/2020 Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Evangelischen Kindergarten Ergenzingen.
Nähere Informationen erhalten Sie bei
Frau Leila Barkat\Leitung Kindergarten Ergenzingen
oder bei
Frau Jutta Ziedler\Fachliche Leitung Kindertageseinrichtungen
Tel: 07071/9304-890
www-evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de

Verkauf von Christuskirchenwein

© Gemeindebriefmagazin: epd bild/Schellhorn

Sie haben die Möglichkeit sonntags im Anschluss an die Gottesdienste unseren Christuskirchen-Wein zu kaufen. Sie können zwischen Weinflaschen renommierter Weingüter aus Mundelsheim am Neckar und dem Libanon wählen.
Der Erlös aus dem Verkauf des Christuskirchen-Weins ist für die anstehende Renovierung der Christuskirche bestimmt.
Der Wein erfeue des Menschen Herz (Psalm 104)

Nachwahl von Frau Andrea Schäfer in den KGR

© Andrea Schäfer

Bisher konnte man Frau Andrea Schäfer mit ihren Kindern in der Krabbelgruppe, im Kindi-Gottesdienst oder auch beim Kindergartenfest antreffen. Jetzt ist sie bereit in unserer Gemeinde mehr Verantwortung zu übernehmen, so dass sie im Juni 2018 in den Kirchengemeinderat nachgewählt wurde. Wir freuen uns sehr, dass sie die Themen der Familien mit jüngeren Kindern in unserer Gemeinde im Kirchengemeinderat einbringen wird. Außerdem sind wir sehr dankbar, dass unser Gremium nun wieder vollzählig ist.
Wir wünschen Frau Andrea Schäfer in ihrem Amt als Kirchengemeinderätin Gottes Segen und viel Freude an ihrer neuen Aufgabe.
Am Sonntag, den 16. September 2018 wird sie im Gottesdienst um 10.15 Uhr in der Christuskirche von Pfarrerin Säuberlich in ihr Amt eingeführt. Beim anschließenden Kirchencafé haben Sie die Gelegenheit mit Frau Schäfer ins Gespräch zu kommen.

Vertretung für Mesnerin gesucht!

© Wolfgang Frank

Die Kirchengemeinde sucht eine Vertretung für unsere Mesnerin und bzw. oder Hausmeisterin Frau Marschall. Die Bezahlung richtet sich nach den tatsächlich angefallenen Arbeitsstunden, der Stundenlohn beläuft sich auf ca. 12,50 €. Nähere Informationen erhalten Sie bei unseren Pfarrerinnen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir hierfür jemeanden finden könnten.

Organistin/Organisten zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht!

© Wolfgang Frank

Die evangelischen Kirchengemeinden Eckenweiler und Ergenzingen suchen eine/einen Organistin/Organisten zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
In Absprache mit dem festangestellten Organisten sollen in der Regel jeweils zwei Gottesdienste pro Monat versehen werden. Da eine Kanzelgemeinschaft zwischen Eckenweiler und Ergenzingen besteht, beginnen die Gottesdienste im Wechsel zwischen den beiden Orten um 9.00 und um 10.15 Uhr, so dass beim Sonntagsdienst jeweils zwei Gottesdienste nacheinander stattfinden, die aber von einer Person begleitet werden können. Da beide Gemeinden selbstständig sind, wird der Organistendienst mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von jeweils 4,6 % bzw. circa 2 Stunden pro Woche von jeder Gemeinde separat honoriert – also insgesamt mit 9,2 % oder 4 Wochenstunden.
Wir erwarten Freude an der Kirchenmusik und der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem schon angestellten Organisten und mit den beiden Pfarrerinnen.
Bei gleicher Eignung wird Schwerbehinderten der Vorzug gegeben.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Pfarrerin Dieterich, 07457 91640 Els.Dieterich@elkw.de. Ihre Bewerbung schicken Sie an das ev. Pfarramt Eckenweiler-Ergenzingen, Haigerlocher Str. 18 in 72108 Rottenburg-Eckenweiler.

Nachwahl von Herrn Albrecht Weber in den KGR

© Albrecht Weber

Im Januar 2018 wurde Herr Albrecht Weber in den Ergenzinger Kirchengemeinderat nachgewählt. Herr Albrecht Weber ist in unserer Kirchengemeinde kein Unbekannter: Er war 15 Jahre Kirchengemeinderat und 13 Jahre lang 1. Vorsitzender der Ergenzinger Kirchengemeinde. Wir freuen uns sehr, dass er wieder Zeit gefunden hat, in unserem Kirchengemeinderat mitzuarbeiten. Wir wünschen Herrn Albrecht Weber in seinem neuen Amt als Kirchengemeinderat Gottes Segen und viel Freude an seiner neuen Aufgabe.
Am Sonntag, den 18. März 2018 wird er im Gottesdienst um 10.15 Uhr in der Christuskirche von Pfarrerin Säuberlich in sein Amt eingeführt. Anschließend findet das Kirchencafé statt, bei dem Sie die Gelegenheit haben, mit Herrn Albrecht Weber persönlich ins Gespräch zu kommen.

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Arbeitsmittel am Arbeitsplatz

© original_clipdealer.de

Das Pfarrbüro hat neue Öffnungszeiten:
Dienstag und Freitag: 10.00 bis 12.00 Uhr

Pfarrerin Annette Säuberlich

© Annette Säuberlich

Seit September 2017 ist Annette Säuberlich unsere Pfarrerin. Sie hat einen halben Dienstauftrag und ist für die Gottesdienste in Ergenzingen und Eckenweiler im Wechsel mit Pfarrerin Dieterich verantwortlich. Außerdem ist sie für die Seelsorge, für Taufen, für Trauungen, für Beerdigungen, für den Religionsunterricht in der Grundschule und die religionspädagogische Begleitung des evangelischen Kindergartens zuständig.


Wenn Sie ein persönliches Anliegen haben, vereinbart sie gerne einen Termin mit Ihnen.

Pfarrstelle Ergenzingen wieder besetzt!

Das Besetzungsgremium für die Pfarrstelle Ergenzingen hat in der vergangenen Woche Pfarrerin Annette Säuberlich zur neuen Pfarrerin für Ergenzingen gewählt. Frau Säuberlich wohnt mit ihrer Familie in Bondorf und wird ihren Dienst nach den Sommerferien in Ergenzingen antreten. Wir freuen uns alle sehr darüber, dass schon nach der ersten Ausschreibung die Pfarrstelle so schnell wiederbesetzt werden konnte.